Rechtsartikel

Die Allgemeinen Geschäftsbedingungen, die unbeachtete Spezies!

Obwohl tagtäglich Millionen von Rechtsgeschäften auf Basis von Allgemeinen Geschäftsbedingungen (AGB) abgeschlossen werden und sich das diesbezügliche Transaktionsvolumen wohl im Milliardenbereich bewegt, verwenden viele Unternehmen nach wie vor „selbstgestrickte, „"abgeschriebene", veraltete und/oder gesetzeswidrige AGB. Dies geschieht obwohl der Imageschaden für renommierte Marken und Unternehmen erheblich sein kann; beispielsweise dann, wenn eine Verbandsklage vom Verein für Konsumenteninformation (VKI) oder der Arbeiterkammer ins Haus flattert. Darüber hinaus macht die Verwendung gesetzeswidriger Klauseln in Allgemeinen Geschäftsbedingungen Unternehmen schadenersatzpflichtig. Der finanzielle Schaden aufgrund wenig durchdachter Bestimmungen und anschließend verlorener Gerichtsverfahren ist oft enorm.

Hier klicken, um zum ganzen Artikel zu gelangen!

Ihr Rechtsanwalt in Innsbruck, Anwalt Tirol & Wien.